Untot: Finsternis

Untot: Finsternis ist der dritte Band der Untot-Reihe von Andreas Stetter. Nach dem ersten Band Dämmerung wurde die Handlung für Band zwei von Deutschland nach Mexiko verlegt. Mit Finsternis geht es zurück nach Deutschland. Zeitlich setzt Finsternis nach den Geschehnissen, die in Dämmerung beschrieben werden, ein und stellt auch den direkten Nachfolger dar.
In dem Roman Finsternis begleiten wir den aus dem ersten Teil bekannten Polizisten Paul Bährer auf einer gefährlichen Mission in dem von Zombies verseuchten Bayern. Dort trifft Paul auf einen neuen, übermächtig erscheinenden Feind, der die Zombieseuche zur Nebensache werden lässt.  

Rasanter, abwechslungsreicher und zusammenhängender erzählt Andreas Stetter eine neue Geschichte aus dem Untot-Universum. Erstmals wird auch eine Erklärung für die Seuche geliefert und bekannte Charaktere fortgeführt und stärker charakterisiert. Weg von der Kurzgeschichtensammlung, hin zum Zombieepos.

Die Rohfassung wurde auf diesem Blog veröffentlicht, für eine Veröffentlichung im Kindle-Store werden diese momentan überarbeitet und erweitert.  Im Rahmen der Überarbeitung werden die Kapitel thematisch zusammengefasst und abgeändert, um Logiklöcher, Rechtschreibverbrechen und Storyschwächen so gut wie möglich auszumerzen.